www.vms-oev.ch
Die Rhätische Bahn (RhB) hatte die Idee, für sich - analog der Luftfahrt - eine externe vertrauliche Meldestelle (VMS) zu betreiben, um dadurch Unfälle, Beinaheunfälle und unsichere Zustände zu vermeiden und somit die Erstellung und Aufrechterhaltung eines sicheren Betriebs in hoher Qualität weiter zu verbessern. Seit dem 1. März 2014 steht die VMS den Mitarbeitern der RhB zur Verfügung. Wir betreiben für die RhB die VMS und möchten diese Dienstleistung durch das Einbinden möglichst vieler Unternehmungen des öffentlichen Verkehrs der Schweiz weiterentwickeln. Durch unsere bisherigen Tätigkeiten kennen wir die Mechanismen, die zu einem Unfall führen können, sehr genau. Unsere Erfahrung lehrt uns, dass viele Unfälle vermeidbar sind, wenn unsichere Zustände und Handlungen rechtzeitig erkannt und die Lehren daraus gezogen werden. Das VMS Team hat nicht nur grosse Erfahrung im sicherheitsrelevanten Bereich von Bahnen; durch die verschiedenen langjährigen Tätigkeiten bei Bahnunternehmen kennen wir das ganze Bahnsystem sowie dessen Zusammenhänge und Abhängigkeiten sehr gut.
Vertrauliche Meldestelle öffentlicher Verkehr
I de I fr I it I